Mallorca Immobilien: Welche Orte sind besonders gefragt?

Mallorca ist ein Liebling der europäischen Touristen seit den 1960er Jahre. Heute ist Mallorca ist die Heimat vieler Engländer und Amerikaner, doch viele dieser Langzeitbewohner verlassen die Insel wegen der „deutschen Invasion“.

Denn immer mehr Deutsche kommen auf die Mittelmeerinsel. Beim Betreten eines Restaurants werden die Gäste heute meistens in deutscher Sprache angesprochen.

Die Immobilienpreise auf Mallorca sind heute so hoch, dass kein gebürtiger Mallorquiner es sich leisten kann, Wohneigentum auf der Insel zu kaufen. Trotz der hohen Preise ist die Nachfrage immer noch ungebrochen.

Es gibt verschiedene Klassen von Investoren, die auf die Insel kommen, auf der Suche nach einer Finca in Port Andratx oder Santa Ponca. Immer mehr von ihnen kommen auch aus China.

Die Anleger suchen in der Regel nach Immobilien an den besten Standorten Mallorcas. Santa Ponca und Port Andratx Villa sind zweifelsfrei die besten Orte der Insel. Allein der Ausblick verteuert den Wert einer entsprechenden Immobilie um ein Vielfaches. De facto besitzen zahlreiche Hollywood-Grössen Villen auf Mallorca. Michael Douglas verkauft sein multimillionen-teures Anwesen auf Mallorca. Leonardo DiCaprio wurde bereits mehrmals nahe Ibiza gesichtet.

Wer nach einer Villa auf Mallorca sucht, will in der Regel das Beste. Billige Angebote sucht man auf der Insel vergebens. Dennoch sollte man sich von einem Immobilienmakler beraten lassen, denn oftmals sind kurzfristig Angebote verfügbar, die nicht einmal online zu finden sind. Hier lassen sich durch Verbindungen immer noch Schnäppchen machen – wenn man denn weiss, wen man fragen muss.

Sowohl Port Andratx als auch Santa Ponca sind noblen Ortschaften auf Mallorca. Abgesehen von den Villen, Wohnungen und Fincas, die gebaut wurden, um die steigende Immobilienanforderung in dieser Region zu erfüllen, gibt es mehrere Schulen, Restaurants und Pubs, die die meisten Bedürfnisse abdecken.

Port Andratx ist eine beliebte Ortschaft bei englischen und deutschen Käufern. In der Tat ist die internationale Immobilieninvestition in der jüngsten Zeit der Schlüssel zum steigenden Umsatz von Mallorca geworden.

Aufgrund der perfekten Witterungsverhältnisse, der attraktiven Standorte und des konkurrenzfähigen Immobilienpreises in dieser Region, kommen immer mehr ausländische Käufer auf die Insel.

Allerdings wird erwartet, dass die Insel in den kommenden Jahren viele Veränderungen durchmachen wird – nicht unbedingt positive. Die Einheimischen leiden bereits seit Jahren unter den Touristenmengen, die Jahr für Jahr auf die Insel fallen.

Wenn Sie nach einer Wohnung oder einem Haus auf Mallorca suchen, lassen Sie sich von einem erfahrenen Immobilienmakler in Ruhe Angebote zeigen. Ein professioneller Immobilienmakler wird Sie nie unter Druck setzen, sondern ausführlich über die Vor- und Nachteile der Immobilie aufklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*