Bettervest: Profitabel in die grüne Zukunft investieren

Bettervest

Das sogenannte Crowdfunding ist eine Finanzierungsmethode, die zur Mitte des vergangenen Jahrzehnts populär wurde. In der Anfangszeit wurden hauptsächlich Gelder für Projekte eingesammelt, die einen technischen Hintergrund hatten. Die weitaus meisten Crowdfunding-Finanzierungen wurden in der Internetbranche realisiert. Später wurde das Modell auch auf andere Wirtschaftsbereiche ausgeweitet. Bettervest ist eine Crowdfunding-Seite, die sich stark von anderen Plattformen unterscheidet.

Im Unterschied zu anderen Webseiten werden auf Bettervest Energieeffizienz-Projekte finanziert, von denen alle Bürger profitieren. Der Fokus liegt dabei auf Vorhaben, die hohe Energie- und Kosteneinsparungen erzielen. An die Investoren wird einmal jährlich eine ansehnliche Rendite ausbezahlt. Bis zum Ende des Projekts erhalten alle Geldgeber den eingesetzten Betrag zurück. Die Idee hinter Bettervest stammt von Patrick Mijnals, der seit vielen Jahren als Trend- und Zukunftsforscher tätig ist. Auf dem Start-Up-Weekend Rhein-Main im Jahr 2012 wurde er für sein bahnbrechendes Konzept mit dem Start-Up-Preis ausgezeichnet.

Auf Bettervest finden sich Projekte von Privatunternehmen, Vereinen und sozialen Institutionen. Auch Kommunen sind auf der Webseite vertreten. Aufgrund der immer knapper werdenden Mittel sind Städte und Gemeinden dazu gezwungen, nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten für Energiesparprojekte zu suchen. Über Bettervest können die erforderlichen Gelder schnell eingesammelt werden, sodass die Bürger der jeweiligen Kommune nicht über Steuern und Abgaben zur Kasse gebeten werden müssen.

Eines der spektakulärsten Projekte, die auf der Bettervest-Seite zu finden sind, ist die Errichtung eines Blockheizkraftwerks für eine Siedlung in Lübeck. Die Initiatoren rührten vor Beginn der Aktion im Internet kräftig die Werbetrommel, um möglichst viele Menschen zu mobilisieren. Der Erfolg liess nicht lange auf sich warten: Innerhalb der ersten zehn Tage wurden bereits 125.000 Euro eingesammelt – eine absolut rekordverdächtige Summe. Das Blockheizkraftwerk ist ein gemeinsames Pilotprojekt von Bettervest und dem Energieversorgungsunternehmen GTC GmbH. Den Investoren winkt eine Rendite von 8 Prozent bei einer Laufzeit von sechs Jahren. Zum Vergleich: Bei den meisten anderen Energieeffizienz-Projekten werden Renditen von maximal fünf bis sechs Prozent erreicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*